Frühstück Zeteler Markt Mittwoch bei Schlimgen

Bei Schlimgen gibt es Zeteler Markt Mittwoch ein Rustikales Frühstücksbuffet.
von 7.30 Uhr bis 11 Uhr.
– Tischreservierung möglich –
Preis: 6,90 Euro pro Person
Jever vom Fass 1,80 Euro
Korn oder Roter 1,00 Euro
Grog oder Glühwein 2,00 Euro
Busabfahrt:
Bus 277, Roffhausen Tor 1
um 8.30 Uhr, 9.30 Uhr, 10.30 Uhr und 11.30 Uhr

Rustikales Frühstücksbuffet mit Kaffee und Tee sattvon 7.30 Uhr bis 11 Uhr.- Tischreservierung möglich –
Preis: 6,90 Euro pro PersonJever vom Fass 1,80 EuroKorn oder Roter 1,00 EuroGrog oder Glühwein 2,00 Euro
Busabfahrt:Bus 277, Roffhausen Tor 1um 8.30 Uhr, 9.30 Uhr, 10.30 Uhr und 11.30 Uhr

Zeteler Markt Mittwoch – Oder Zetel vor dem Kriegsrecht

Alle Jahre wieder an einem Mittwoch im November wird Zetel von einer Masse Feierlustiger Menschen überrannt. Schon von Samstag an übt man den Ausnahmezustand. Der Hauptplatz und der Verkehsknotenpunkt werden zur Sicherheit schon frühzeitig gesperrt und mit Marktbuden bebaut. Um 15 Uhr am Samstag startet der Bürgermeister den Probelauf für die Ereignisse die am Mittwoch für Aufsehen sorgen werden. Von Samstag bis Montag Abend darf der Markbetrieb getestet werden. Die einzelnen Marktbetreiber können schauen ob die neuen Trends bei den Testern ankommen die Straßen und Wege werden eingelaufen. Die Taxifahrer haben die Gelegenheit die Abfahrplätze auf Herz und Nieren zu prüfen. Auch die Busfahrer üben den Umgang mit den Gästen des Zeteler Marktes.

Sanitäter und Polizei können den Umgang mit dieser speziellen Art von Betrunkenen üben. Die an den Markt grenzenden Bewohner können schon mal schauen was sie besser aus dem Garten entfernen und wie sie ihre Grundstücke sicherer bekommen. Der Testlauf wird am Montagabend mit einem Feuerwerk beendet und den Dienstag nutzt man zum Ruhen und der Anpassung für Mittwoch.

Aus den Erkenntnissen der letzten Tage hat man einige Fazits gezogen und tritt dem Zeteler Markt Mittwoch ruhig und besonnen entgegen. Die Anzahl der Sanitäter wurde extrem erhöht. Die Polizei bekommt Unterstützung aus dem Umland. Ordnungsamt und Veterinäramt stehen auch bereit. In der Einsatzzentrale dem Rathaus geht es zu wie in einem Ameisenhaufen. Nicht nur die Organisatoren haben Ihre Kräfte erhöht, auch die Hauptfeiertempel haben alles an Personal dazu geholt was sie nur bekommen konnten. Die längsten Theken im Hankenhof und im Großen Festzelt bieten Platz für Personal und Feiernde. Das Team Tepe hat an seinen 4 Theken und im Festsaal auch die Kräfte optimiert. 200 Charlie stehen vorbereitet zur Verfügung. Kein feiernder wird hier zu kurz kommen.

Die Getränkeverleger und Fleischer des Umlandes stehen Gewähr bei Fuß um den Warenbestand beizubehalten. Taxifahrer aus dem gesammten Umland und Reisebusse sowie Linienverkehr machen Sternfahrten zum Zeteler Markt und stehen am Ende Schlange um die Feierwütigen die nach Hause wollen zu versorgen.

Auch das Umland spürrt die Auswirkungen dieses Treibens Urlaubsanträge für den Mittwoch und Donnerstag häufen sich. Kurz vorher steigen nochmal die Anfragen nach einem freien Mittwoch. Berufsschulen und höhere Schulen verzeichnen an diesem Mittwoch weniger Besucher.

Ab 8 Uhr Morgens füllt sich das Gelände rund um den Viehmarkt, die Marktschreier wirken wie Animateure. Die Schuhputzer tun ihr unnützes Werk denn wem hilft oder interessiert schon ein sauberer Schuh, dieser wird auch noch nicht mal lange halten. Manch ein feiernder ist froh wenn er mit Schuhen nach Hause kommt. gegen 10 finden dann die ersten feiernden den Weg auf das Marktgelände. Ab jetzt geht es los und es will so schnell nicht enden. Die Bier-, Essensbuden und Feiertempel füllen sich. Von Stunde zu Stunde tragen immer mehr Leute goldene Elvis Brillen, Strohhüte, Bayrische Hüte, Hulla Ketten und sonstiges Trend Design der Stände. Dies alles wird fast wie ein Abschussorden getragen. Der für besondere Saufziele ausgegeben wird.
Jeder der jetzt in Zetel reinkommt erwartet im Zentrum einen riesigen Kessel mit Grünkohl und Pinkel, da ganz Zetel diesen Duft angenommen hat. Jedes Restaurant, selbst Inder und Chinese bieten heute Grünkohl an.

Dies alles gibt es nur auf der 5. Jahreszeit dem Zeteler Markt und das auch nur am Mittwoch. Wer diesen Tag nicht kennt der darf sich nicht Friese nennen.

Sonderbusse zum Zeteler Markt

Alle Jahre wieder zu eisiger Zeit startet das Volksfest der Volksfeste. Der Zeteler Markt zieht jedes Jahr das gesamte Oldenburger Land in seine Bann. Und die Busunternehmen setzen Sonder Busse ein, damit auch jeder die Möglichkeit hat in Zetel zu feiern.

Auf den folgenden Seiten findet man die einzelnen Fahrpläne:
Bad Zwischenahn – Zetel
Neustadtgödens – Zetel
Jever – Zetel
Repsholt – Zetel
Varel – Zetel
Westerstede – Zetel
Wiesedermeer – Zetel
Wiesmoor – Zetel
Wittmund – Zetel
Wilhelmshaven- Zetel

Zeteler Markt: Wittmund – Zetel

Mit dem Bus kommt man am Samstag aus Richtung Wiesedermeer wie folgt:

Wittmund Marktplatz 19.20 20.20
Isums Junior 19.25 20.25
Leerhafe Sparmarkt 19.30 20.30
Rispel Haltestelle 19.40 20.40


Mit dem Bus kommt man am Mittwoch aus Richtung Wiesedermeer wie folgt:

Wittmund Marktplatz 07.40 09.10 14.10
Isums Junior 07.45 09.15 14.15
Leerhafe Sparmarkt 07.50 09.15 14.20
Rispel Haltestelle 07.55 09.25 14.25

Die Rückfahrzeiten stehen hier

Zeteler Markt: Wiesmoor – Zetel

Mit dem Bus kommt man am Samstag aus Richtung Wiesedermeer wie folgt:

Wiesmoor Marktplatz 19.15
Mullberg / Amselweg Rademacher 19.20
Mullberg Schule 19.25
Mullberg Menzel 19.30


Mit dem Bus kommt man am Mittwoch aus Richtung Wiesedermeer wie folgt:

Wiesmoor Marktplatz 08.45 10.50
Mullberg / Amselweg Rademacher 08.50 10.55
Mullberg Schule 08.55 11.00
Mullberg Menzel 09.00 11.05

Die Rückfahrzeiten stehen hier

Zetel Markt: Wiesedermeer – Zetel

Mit dem Bus kommt man am Samstag aus Richtung Wiesedermeer wie folgt:

Wiesedermeer Kleihauer 19.40
Upschört Kreuzung 19.45
Upschört Bender 19.48
Upschört Wolzen 19.50
Wiesede Schule 19.52
Wiesede Gaststätte 19.55


Mit dem Bus kommt man am Mittwoch aus Richtung Wiesedermeer wie folgt:

Wiesedermeer Kleihauer 07.50 10.30
Upschört Kreuzung 07.55 10.35
Upschört Bender 07.58 10.38
Upschört Wolzen 08.00 10.40
Wiesede Schule 08.02 10.42
Wiesede Gaststätte 08.05 10.45

Die Rückfahrzeiten stehen hier

Zeteler Markt: Repsholt – Zetel

p>Mit dem Bus kommt man am Samstag aus Richtung Repsholt mit Bruns wie folgt:

Reepsholt Bäcker 19.50 21.00
Hesel Kursis 19.55 21.05
Friedeburg Deutsches Haus 20.00 21.10
Friedeburg Saathoff 20.02 21.12
Etzel Wilken 20.05 21.15
Strudden Fass 20.10 21.20


Mit dem Bus kommt man am Mittwoch aus Richtung Repsholt mit Bruns wie folgt:

Reepsholt Bäcker 08.00 09.30 10.50 14.30 18.30 19.50
Hesel Kursis 08.05 09.35 10.55 14.35 18.35 19.55
Friedeburg Deutsches Haus 08.10 09.40 11.00 14.40 18.40 20.00
Friedeburg Saathoff 08.12 09.42 11.02 14.42 18.42 20.02
Etzel Wilken 08.15 09.45 11.05 14.45 18.45 20.05
Strudden Fass 08.20 09.50 11.10 14.50 18.50 20.10

Die Rückfahrzeiten stehen hier

Zeteler Markt: Jever – Zetel

Mit dem Bus kommt man am Samstag aus Richtung Jever mit Bruns wie folgt:

Cleverns Hayen 19:00 20:40
Jever Bahnhof 19:10 20:50
Jever AOK 19:15 20:55
Heidmühle Janssen 19:25 21:05
Heidmühle Bahnhof 19:30 21:10
Schortens Pastorenweg 19:40 21:20
Dykhausen 19:50 21:30
Gödens Friesenhof 19:55 21:35
Ankunft in Zetel 20:10 21:50


Mit dem Bus kommt man am Mittwoch aus Richtung Neustadgödens mit Bruns wie folgt:

Cleverns Hayen 08:10   10:10 14:10 18:10
Jever Bahnhof 08:20 09:00 10:20 14:20 18:20
Jever AOK 08:25 09:02 10:25 14:25 18:25
Heidmühle Janssen 08:35   10:35 14:35 18:35
Heidmühle Bahnhof 08:40 09:15 10:40 14:40 18:40
Schortens Pastorenweg 08:50   10:50 14:50 18:50
Dykhausen 09:00   11:00 15:00 19:00
Gödens Friesenhof 09:05   11:05 15:05 19:05
Ankunft in Zetel 09:20 09:30 11:20 15:20 19:20

Die Rückfahrzeiten stehen hier

Zeteler Markt: Bad Zwischenahn – Zetel

Mit dem Bus kommt man am Mittwoch aus Richtung Varel mit Bruns wie folgt:

Edewecht, Süd 07:45 08:45 09:45
Osterscheps, Nemeyer 07:45 08:45 09:45
Edewecht, Markt 07:47 08:47 09:47
Dänikhorst, Alte Schule 07:49 08:49 09:49
Edewecht, Altenheim 07:50 08:50 09:50
Querenstede, Mühle 07:51 08:51 09:51
Ekern, Bahnhof 07:54 08:54 09:54
Ohrweger Krug 07:53 08:53 09:53
Bad Zwischenahn, ZOB 08:05 09:05 10:05
Bad Zwischenahn, Weiße Taube 08:09 09:09 09:09
Rostrup, Stövchen 08:14 09:14 10:14
Aschhausen, Löns-Krug 08:12 09:12 10:12
Deepenfurth, Rotbuche 08:16 09:16 10:16
Gristede, Schulstraße 08:15 09:15 10:15
Torsholt 08:18 09:18 10:18
Elmendorf, Post 08:18 09:18 10:18
Fikensolterfeld, Vogelpark 08:20 09:20 10:20
Langebrügge, Keilers 08:20 09:20 10:20
Westerstede, Goethestraße 08:25 09:25 10:25
Gießelhorst, Schwengels 08:22 09:22 10:22
Westerstede, ZOB 08:30 09:30 10:30
an Zetel 09:00 10:00 11:00

Die Rückfahrzeiten stehen hier

Zeteler Markt: Neustadtgödens – Zetel

Mit dem Bus kommt man am Samstag aus Richtung Neustadgödens mit Bruns wie folgt:

Neustadtgödens, Friedhof 18.30 19.30 20.30
Altgödens, Haltestelle 18.35 19.35 20.35
Horsten, Rathaus 18.40 19.40 20.40
Horsten, Bülter Krug 18.45 19.45 20.45
Horsten, Elektro Mönk 18.50 19.50 20.50
Zetel, Hauptschule 19.00 20.00 21.00


Mit dem Bus kommt man am Mittwoch aus Richtung Neustadgödens mit Bruns wie folgt:

Neustadtgödens, Friedhof 09.00 10.00 14.30 15.30 16.30
Altgödens, Haltestelle 09.05 10.05 14.35 15.35 16.35
Horsten, Rathaus 09.10 10.10 14.40 15.40 16.40
Horsten, Bülter Krug 09.15 10.15 14.45 15.45 16.45
Horsten, Elektro Mönk 09.20 10.20 14.50 15.50 16.50
Zetel, Hauptschule 09.25 10.25 14.55 15.55 16.55

Die Rückfahrzeiten stehen hier