Ausflugsziel: Piratenamüseum

Das Piratenamüseum
Ebertstraße 88a
26382 Wilhelmshaven

Tel.: 04421 – 40 97 79
Fax: 04421 – 44 18 3
e-mail: jugendgaestehaus.piratennest@ewetel.net
www.piratenmuseum.de
Öffnungszeiten: Täglich 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr.
Zwischen Herbst- und Osterferien hat das Museum im Winter nur sonntags von 14°° bis 18°° Uhr geöffnet. Für angemeldete Gruppen ist das Museum ganzjährig
auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten buchbar.

Eintrittspreise:
Kinder € 1,20
Jugendliche € 2,20
Erwachsene € 3,50

Gruppenpreise (ab 12 Personen):
Kinder € 0,95
Jugendliche € 1,70
Erwachsene € 2,50

Nordsee Welten 5D

Mehr Erleben in den Nordsee Welten 5D,neben den Erlebniswelten mit einer 20000qm Unterwasserstation in  der man die Ozeane Digital erleben kann. Den Piraten der Nordsee in 4D. Bieten die Nordsee Welten Europas grössten  5D Simulator.

Öffnungszeiten:

5D-Simulator/Kino: täglich 10.00 Uhr bis 24.00 Uhr
Erlebniswelten: täglich 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Eintrittspreise

Erlebniswelten € 7,00
5D-Show + 3D-Film€ 10,00
Familien-Kombi-Ticket Erlebniswelten + 5D-Show + 3D-Film € 14,00 / pro Person

Anschrift

Nordsee-Welten 5D
Bontekai 63
26382 Wilhelmshaven

Tel.: 04421 – 75 50 55
e-mail: bontekai@nordsee-welten.de
www.nordsee-welten.de

 

Ausflugsziel: Küstenmuseum Wilhelmshaven

Im Küstenmuseum Wilhelmshaven erforscht man in einer unkonventionell gestalteten Ausstellung die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der
Küste. Erfährt mehr über die spannende Geschichten über Sturmfluten, Deicharbeiter, Häuptlinge, Kaiser, Masken und Containerriesen.

Aktuelle Sonder-Ausstellung

Sonderausstellung „Juden in Deutschland heute. Photografien von Eward
Serotta“
Laufzeit: 31. Januar – 15. April 2012
Eine Ausstellung der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublick
Deutschland in Zusammenarbeit mit dem Küstenmuseum Wilhelmshaven.
Mehrere Jahre reiste der amerikanische Fotograf und Autor Edward Serotta durch
das vereinigte Deutschland. Seine Fotos zeigen eindrucksvolle Bilder der Vielfalt
jüdischen Lebens im Deutschland der 1990er Jahre.

Öffnungszeiten:

Täglich 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr(April bis Oktober)
Di. bis So. 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr (November bis März )

Eintrittspreise

Ermäßigte (Kinder, Schüler, Studenten, Rentner, Schwerbeh., Arbeitslose € 2,10
Kinder unter 6 Jahre frei
Erwachsene € 4,70
Familienkarte (2 Erw. und bis zu 4 Kinder) € 12,40

Anschrift

Küstenmuseum Wilhelmshaven
Weserstraße 58
26382 Wilhelmshaven

Tel.: 04421 – 40 09 40
e-mail: kuestenmuseum@wilhelmshaven-touristik.de
www.kuestenmuseum-wilhelmshaven.de

Ausflugsziel: Aquarium Wilhelmshaven

Meer!Live!Erleben!

Das Aquarium Wilhelmshaven begeistert seit 2002 jung und alt mit seiner Auswahl an Tieren der verschiedenen Klimazonen der Welt. Das Hauptaugenmerk liegt hier aber auf die Bewohner des Niedersächsischen Wattenmeers. Die Seehunde sind hier mit Ihrem 300.000 Liter Becken eine Attraktion.

Eintrittspreise

Kinder (4 – 15 Jahre) € 6,50
Erwachsene (ab 16 Jahre) € 8,50
Personen 100% behindert (eine Begleitperson frei) € 8,50
Familienkarte (Eltern mit max. 2 Kinder bis 15 Jahre) € 25,00

Öffnungszeiten

Täglich 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Anschrift

Aquarium Wilhelmshaven
Südstrand 123
26382 Wilhelmshaven

Tel.: 04421 – 50 66 444
Fax: 04421 – 50 66 446
e-mail: info@bullermeck.de

www.aquarium-wilhelmshaven.de

Ausflugsziel. Kunsthalle Wilhelmshaven

Die Kunsthalle Wilhelmshaven bietet wechselnde Ausstellungen zu deutschen Künstlern.

Öffnungszeiten

Dienstag 14.00 – 20.00 Uhr
Mittwoch bis Sonntag 11.00 – 17.00 Uhr
Montag geschlossen
Sonder- und Themenführungen nach Ihren Wünschen können Sie unter 0 44 21 / 4 14 48 buchen.
Preis: 50 EURO zzgl. ermäßigtem Eintritt pro Person

Eintrittspreise

Erwachsene 3,00 EURO
ermäßigt 2,00 EURO
bei Führungen 4,50 EURO
ermäßigt 3,50 EURO
Der Besuch von Kindergärten und Schulklassen ist kostenlos und kann
nach Absprache auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten stattfinden.

Anschrift

Kunsthalle Wilhelmshaven
Adalbertstr. 28
26382 Wilhelmshaven
Tel.: 04421 – 41448
e-mail: kunsthalle.wilhelmshaven@t-online.de

www.kunsthalle-wilhelmshaven.de

Ausflugsziel: Jade Weser Port Info Center

Das Jad Weser Port Info Center informiert schon während der Bauphase über den Jade Weser Port. Hier gibt es Informationen zu den einzelnen Bauabschnitten des Jade Weser Ports und Exponaten zu Containerschifffahrt und Transport.

Für Menschen mit Behinderung ist ein Aufzug für die Ausstellung vorhanden. Die Aussichtsplattform ist nicht für Rollstuhlfahrer geeignet

Preise

Erwachsene: 4,00 €
Kinder: 2,50 €
Gruppen ab 15 Personen: 3,00 €

Öffnungszeiten

November bis März Freitags – Sonntags 10 – 17 Uhr
Täglich 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr (22. März bis Oktober)

Winterferien: 17.12.2010 – 09.01.2011 von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Ausnahmen: 24.12./31.12.2010 geschlossen, 25.12./01.01 von 12.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Anschrift

JadeWeserPort-InfoCenter GmbH
Am Tiefen Fahrwasser 11
D-26388 Wilhelmshaven

www.jadeweserport-infobox.de

Tel.: 44 21 – 77 19 0 91
info@jadeweserport-infocenter.de

Ausflugsziel: Deutsches Marinemuseum

Das Deutsche Marinemuseum Wilhelmshaven biete Exponate wie das Minenjagdboot WEILHEIM, das Unterseeboot U10 und der Lenkwaffenzerstörer MÖLDERS.

Hafenrundfahrten mit den Barkassen NEPTUN und POSEIDON durch Wilhelmshavens Häfen und das Marinearsenal gehören zum Angebot.

Eintrittspreise

Kinder (6 – 14 Jahre) € 5,00
Erwachsene € 9,50
Familienkarte (bis zu 5 Kinder) € 20,00
Gruppenpreise auf Anfrage

Öffnungszeiten

Täglich 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr (April bis Oktober)
Täglich 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr (November bis März)

Anschrift

Deutsches Marinemuseum
Südstrand 125
26382 Wilhelmshaven
Tel.: 04421 410 61
e-mail: info@marinemuseum.de

www.marinemuseum.de

 

Ausflugsziel: Wattenmeerhaus Wilhelmshaven

Das Wattenmeerhaus in Wilhelmshaven bietet Austellungen rund um das Unesco Weltnaturerbe Wattenmeer. Neben Austellungen um die Bewohner des Wattenmeeres zeigt das Wattenmeerhaus Ausstellungen rund um Salzwiesen, Fischerei und Sturmraum. Mit einem Brandungsbecken wird der Lebensraum Wattenmeer den Besuchern näher gebracht. Neben den alltäglichen Ausstellungen zeigt das Wattenmeerhaus auch Sonderausstellungen.
Als besonderes Highlight kann im Wattenmeerhaus auch geheiratet werden. Ein Fahrt auf dem Krabbenkutter Daggi darf dabei nicht fehlen.

Öffnungszeiten:

Täglich 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr (April bis Oktober)
November bis März Di. bis So. 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Eintrittspreise:

Ermäßigt (Schüler, Studenten, Azubis) € 4,00
Kinder 6-16 Jahre € 3,00
Kinder unter 6 Jahre frei
Erwachsene € 6,00
Familienkarte € 13,50
Kindergartengruppen: pro Person € 1,00
bei Schulklassen: Preis je Schüler € 2,00
Gruppenkarte ab 10 Personen: pro Person € 5,00

Anschrift

Südstrand 110b
26382 Wilhelmshaven
Tel.: 0 44 21 – 91 07 33

e-mail: info@wattenmeerhaus.de
www.wattenmeerhaus.de

 

Ein kulinarisches Erlebnis bei Ristorante da Cosimo in Wilhelmshaven

Heute gibt es wieder eine Rezension zum Thema essen gehen in Wilhelmshaven/Friesland. Das es wie im BCN mit der Firma war sei vorab noch gesagt.
Diesmal gab es für neun Leute ein kulinarisches Erlebnis bei Ristorante da Cosimo in Wilhelmshaven.
Aus Fairnessgründen muss ich den Beitrag etwas anders aufbauen. Als weitere hilfreiche Quelle habe ich auch noch meine Frau interviewt wie ihr letzter Besuch in diesem Restaurant war.

Essen und Trinken

20111211-154632.jpg

Ristorante da Cosimo - Rumpsteak Medium

Im Ristorante da Cosimo findet man eine gute Auswahl an Gerichten die für jeden Geschmack was bieten. Rind, Schwein, Geflügel oder Pasta mit passenden Vor- und Nachspeisen und einer guten Auswahl an Getränken mit extra Weinkarte. Für Sonderwünsche bei den Beilagen ist man offen und für den kleinen Hunger kann man lieber eine Vorspeise als Hauptgang nehmen.

Die Vorspeisen werden schick angerichtet, so dass man das schöne Bild, was sich hier einem bietet nicht zerstören möchte. Aber der Hunger wird siegen. Die Hauptspeisen kommen heiß und zeitig an den Tisch hier wird aber nicht aufwendig designed hier zählt das es reichhaltig ist und schmeckt.

Wer sein Rind medium möchte bekommt es auch medium, das ist ja leider nicht überall so.

Die Qualität des Essens war spitze, und es hat allen geschmeckt, und keiner musste hungern.

Die Weihnachtliche Dekoration wertete das Grunddesign des Ristorante da Cosimo auf. Auch zu nicht weihnachtlicher Zeit versucht man das alte Gemäuer aufzuwerten. Wobei ich auf dem Örtchen mehr wie ein Wandtatoo erwarte, das man dies als begehenswert betrachtet.

Fazit: Das Ristorante da Cosimo ist von Preis Leistung einen Tipp Wert. Was die Bedienung betrifft ist es hier tagesabhängig.

Eine Kette ist nur so stark wie Ihr schwächstes Glied

Jetzt geht es reinweg um diesen Abend, ich habe gehört das es so normalerweise nicht im Ristorante da Cosimo ist.

Wir waren für 20 Uhr mit 9 Leuten angemeldet die ala Cart essen bestellen. Das 8 Speisekarten nur ausgegeben wurden weil eine Person erst kurz nach acht kam mag man noch verzeihen. Das die Getränke aber erst 20 Minuten später abgefragt wurden und dabei schon wieder einer vergessen wurde, geht nicht. Das Essen wurde sogar noch später erfragt. Dabei fiel einer Bedienung auf das einer noch nix zu trinken hat, hat aber versucht es zu verdrängen. Und die Speisekarten lagen immer noch auf dem Tisch. Eine Struktur konnte man nicht erkennen was das erfragen der Getränke und Essensbestellung betrifft.

Irgendwann kam dann die Cheffin, nicht um das Essen oder kurze Leckerlis zu bringen, sondern um einen Fehler einzugestehen. Dieser war das eine der Bedienungen, die Ihren zweiten Tag hat, ein Essen wohl nicht aufgenommen hat. Nachdem das geklärt war stieg die Hoffnung das wir unser Essen bekomen. Und man uns vielleicht noch fragt ob wir noch was trinken möchten, da bei dem Besuch der Cheffin schon einige Gläser leer waren. Das beim Servieren der Hauptgerichte dann schon wieder Dreher drin waren, dämpft den Eindruck weiter.
Es zog sich wie ein roter Pfaden durch den Abend, das hier eine Neue Bedienung im Einsatz war, und die Kritik geht hier an Cheffin und erfahrene Bedienung. Wenn man schon den Mut hat in der Vorweihnachtszeit eine neue Bedienung an einem vollen Samstag einzusetzen, muss man mit eigener Ruhe und Besonnenheit das Chaos überspielen können. Und nicht einen Fehler nach dem nächsten machen und Zeit zu verlieren.

Es sind die kleinen Dinge die einem aufstoßen, das mit dem Örtchen, wo ein jeder Gast hin muss, hatte ich bereits erwähnt.
Die Speisekarte ist aber das, was mich in der ein oder anderen Gastronomie schon fasziniert hat. Auch im Ristorante da Cosimo gibt es hier was zu zu sagen.
Das fehlende Warsteiner Emblem auf dem Cover sah schon mal unschön aus. Die Blätter der Speisekarte waren auf einfachen Papier in schlichtem Schwarz-Weiss gehalten, und zum Teil gab es Seiten die mit einem billigen Kopierer vervielfältigt wurden.
Hier wird wieder am falschen Ende gespart. Ich geh mal davon aus das hier 150 Speisekarten bereit liegen, jede ist mit 30 Seiten ausgestattet, sind das 4500 DIN A4 Seiten. Diese kosten ca. 100 €. Bei doppelter Bestellung hat man auch noch Austauschseiten und bezahlt unter 200 €.

Das schöne ist sicherlich, wenn ein weiterer Blogger anwesend ist und seine Sichtweise der Dinge kundtun kann. So findet ihr zeitgleich einen Bericht des Abends bei Fedderwarden-bloggt.