Neues Baugebiet in Roffhausen

Was lange wehrt wird endlich gut, seit 2012 liegt ein Antrag beim Rat der Stadt Schortens, dass man sich mal Gedanken machen will wie und wo man ein Baugebiet erschliessen kann.

Der Bereich der für die Planänderung und als Bauland vorgesehen ist erstreckt sich von Tor 1 übers Gründerzentrum bis zur Roffhausener Landstraße auf der südwestlichen Seite der Olympia Straße. Auf  der nordöstlichen Seite geht es von der Stetiner Straße/Kids Company bis hin zur Roffhausener Landstraße.

Auf dieser Fläche von ca. 8,8 ha soll ein Mischgebiet entstehen.

Stari Belgrad noch offen 

Seit ca. 2 Wochen hat das Stari Belgrad in Roffhausen jetzt wegen Wasserschaden geschlossen. Viele fragen sich ob und wie es weitergeht. In den 2 Wochen sind mir keine Handwerker aufgefallen die versucht hätten den vermeintlichen Wasserschaden und die Folgeschäden zu beseitigen. Einzig ein Teil der Inneneinrichtung wurde entfernt, ansonsten ist hier Stillstand.

Die Homepage und Facebook Seite ist nicht mehr auffindbar. Und auch auf Anfragen erhält man keine Rückantwort.

Ich bin mal gespannt ob es hier weitergeht.

Outlet Center in Wilhelmshaven

Im Erdgeschoss des Peine-Firmengebäudes zwischen Ebert- und Rheinstraße soll nach dem Willen von Leuze und Frey (Manager der Peine GmbH) das „Nordsee Outlet“ entstehen, eine Einkaufsmeile mit über 20 Herstellern. Das ganze soll sich auf ca 5000qm erstrecken. Die Peine GmbH betreibt an dem Standort seit Jahren einen Fabrikverkauf für Herrenbekleidung der Marken Barutti und Masterhand, dieser wird im Jahr von über 50.000 Kunden aufgesucht.

Welche Hersteller man hier ins Auge gefasst hat, ist aktuell noch nicht bekannt. Das Hauptaugenmerk des Outlett Center liegt nach aktuellen Informationen auf Bekleidung.

Die Fakten die man findet sind recht rar, aber die  Peine GmbH ist zuversichtlich das wenn alle Anträge und Genehmigungen bis Oktober durch sind könnte es noch dieses Jahr losgehen.
In Wilhelmshaven ist man solche Erwartungen ja schon gewohnt. Poco, Kaufland, JWP, …

Aber sind wir guter Hoffnung das die Ausschüsse in Wilhelmshaven sich für das Outlett Center entscheiden. Als erstes wird ein Verträglichkeitsgutachten durch die CIMA GmbH erstellt. Dieses soll die Entscheidung vereinfachen.
So weit ich mich entsinne hat die CIMA auch schon ein Gutachten für die Nutzung der Südzentrale, oder F´groden und GöBi erstellt.

Die Lage

Im ersten Moment gefiel mir der geplante Standort nicht. Mitten in der City mit einer recht dürftigen Verkehrsanbindung. Und viel zu wenig Parkplätzen für eine Verkaufsfläche von über 4000qm.
Jedoch sollte man diesen Standort als Chance für Wilhelmshaven sehen, schließlich wird hier eine Brücke zwischen City und Maritimer Meile erstellt. Die Jadeallee hat dies ja nicht geschafft.

Das Einzugsgebiet

Das Outlet Center wird in erster Linie Kundschaft aus Wilhelmshaven, Friesland, Ostfriesland, Emsland, Oldenburger Land und der Wesermarsch ziehen.
Aber auch an Tagesfahrten ist zu denken. Metzingen bei Stuttgart zieht nicht nur Kunden im Umkreis von 100 km an, nach Metzingen kommen auch Tagesfahrten und Vorbeireisende.
Interessant ist auch die Wahl der Hersteller wenn man hier ein Paar einzigartige bekommt erhöht das die Chancen.

Was bietet ein Outlet Center

Ein Outlet ist im deutschen Sprachraum eine Verkaufsstelle, in der Waren aus nicht mehr aktuellen Kollektionen,B-Ware, Rückläufer des Handels oder Ware aus Überproduktionen zu in der Regel günstigeren Preisen angeboten werden.

In Metzingen findet man zum Beispiel diese Marken: ADIDAS, ARMANI, BOGNER, CALVIN KLEIN, CROCS, DIESEL, ESCADA, ESPRIT, FOSSIL, HUGO BOSS, JACK & JONES, JOOP!, LACOSTE, MARC O`POLO, NIKE, POLO RALPH LAUREN, PRADA, PUMA, REEBOK, SCHIESSER, SWAROVSKI, TOMMY HILFIGER, VERO MODA, WINDSOR und WOLFORD.

Gefahr für den bestehenden Einzelhandel

Konkurenz belebt das Geschäft, aber ist das Outlett wirklich Konkurenz. In Wilhelmshaven gibt es C&A, H&M, Kult, Pimkie, New Yorker, Leffers, … Die Zahl der Geschäfte die Markenware anbietet ist doch eher gering.
Dann muss man sich auch Fragen, ob jemand der Boss bei Leffers oder bei Bruns in Oldenburg kauft. Outlet Ware kauft wag ich zu bezweifeln. Sollte durch das Outlet Center sich das Einzugsgebiet erweitern, wird ein Teil der Besucher die sonst nicht nach Wilhelmshaven gekommen währen auch weitere Angebote in der Stadt warnehmen.

Insgesammt kann man hoffen, dass Wilhelmshaven durch das Outlet Center attraktiver wird, und der Ruf positiver wird. Wer sich schon in der Facebook Gruppe Pro Outlet WHV aufhält, kennt bereits meine Meinung. Ich bin voll und ganz für das Outlet Center es ist eine Chance für Wilhelmshaven und eine Bereicherung für mich als Konsument. Und ich werde weiter meine Kleidung wie zuvor kaufen hier und da halt auch mal im Outlet.

Bei Facebook gibt es eine Gruppe Pro Outlet an der ich mich auch beteilige. Einfach der Gruppe beitreten und mitmachen.

 

Sperrung B210 beim Nordfrost-Ring

Aktuell gibt es die wohl allergrößte Fehlplanung neben den Fehlern des Jade Weser Ports direkt an der B210. Und ich hab noch vor paar Tagen gesagt das werden die nicht wagen.

Die Rede ist von der Vollsperrung der B210 zwischen dem Nordfrost-Ring und der Straße Im Gewerbegebiet. Auf der gesperrten Strecke wird ein Kreisel gebaut der die Verbindung zwischen alter und neuer B210 herstellen soll.

„Wir bitten um Verständnis für die Behinderungen“, sagt Schortens’ Bürgermeister Gerhard Böhling. Der Zeitpunkt der Bauarbeiten sei so gewählt worden, dass die Sperrung zu Beginn der Sommerferien am 23. Juli wieder aufgehoben werden kann.

Quelle:NWZ

Ich persönlich habe da kein Verständnis für. Da hier die aktuelle Hauptverbindung für die arbeitende Bevölkerung und für Besucher, Kunden und Lieferanten des Gewerbegebiets 1 und vieler anderer Geschäfte stark beeinträchtigt ist. Aktuell kann es zu Verzögerungen von bis zu 30 Minuten auf der Strecke kommen.

Wäre es nicht zu Verzögerungen beim Bau der neuen B210 gekommen hätte man Die Fertigstellung abwarten können, und im Anschluß die dann nicht mehr so stark belastete alte Bundesstraße umbauen können.

Aktuell fahren noch einige durch das Nadelöhr über kurz oder lang wird sich der Verkehr von und nach WHV wieder über Accum, Langewert und Wiesenhof verlagern.

Komisch das von diesen Bauarbeiten schon wieder Nordfrost betroffen ist.

Stari Belgrad der neue Serbe in Roffhausen

Wie ich ja bereits geschrieben habe gibt es seit Anfang des Monats ein Restaurant im Friesländer. Betreiber ist der Serbe der bis dato die Alte Wäscherei in Wilhelmshaven betrieben hat.

Am 14. Februar haben wir uns dann auch mal aufgerafft und haben unser Valentinstagessen im Stari Belgrad gemacht. Zum Glück hatten wir vorbestellt da das Stari Belgrad an diesem Abend so gut wie ausgebucht war.

Wer noch die Räumlichkeiten des Friesländer gerade zum Weihnachtsmarkt kennt merkt schnell das sich hier so einiges getan hat. Aber der Betreiber hat auch darauf geachtet den alten Stil einer friesischen Gastronomie nicht ganz weg zu dekorieren. Mediteranes Flair trifft hier auf rustikale friesische Gastronomie gepaart mit modern Akzenten.

Bestimmt hätte man mehr Tische und Plätze unterbringen könnte aber im Zuge der Gemütlichkeit hat man hier drauf verzichtet. Alle Plätze waren belegt als wir ankamen und nach kurzer Wartezeit wurden wir zu unserem Platz gebracht. Bei so einem gut besuchten Restaurant kann man schon schnell merken wie gut das Restaurant ist. Trotz der Fülle gab es keine Verzögerungen beim Bedienen und das Personal war auch noch gut gelaunt und für jeden Spaß zu haben. Die Speisekarten kommt mit vielen Informationen über Belgrad daher. Dafür findet man eine dezente Auswahl an Gerichten und Getränken.

Das Essen kam schnell auf den Tisch und war sehr reichhaltig. Das Fleisch war gut gegrillt und die Beilagen bestens zubereitet. Eine Besonderheit ist die Salatbar die mikt verschieden Sorten und Saucen ausgestattet ist. Einige der Zubereitungen sind nach Familienrezept erstellt worden.

Es wird nicht Gang und Gebe sein das der Bruder des Chefs mitbedient aber er war neben dem Chef die Beste Bedienung die ich seit langem erleben durfte. Kinderfreundlich, witzig und charmant so lockerte er die Stimmung noch weiter auf. Und auch der Chef war für jeden Spaß zu haben. Und was bei diesen Zügen wichtig ist das man nicht penetrant nervig wirkt.

Für den Valentinstag hat das Stari Belgrad Herzluftballon Deko und Prosecco for Free für die Gäste aufgefahren.

Fazit

Das Stari Belgrad ist die Gastronomie die ich mir, wenn ich drüber nachgedacht hätte, für Roffhausen gewünscht hätte. Das Essen war Klasse und der Service so wie ich es mir Wünsche. So steht schon fest das wir auf alle Fälle vor dem 28. Mai dort Essen werden.

Für Roffhausener oder welche die in Roffhausen arbeiten besteht die Möglichkeit auch Essen zu bestellen und es dann selber rauszuholen.